Wolf

Der Wolf und die Not der Jäger

Erstellt von Peter Peuker Am: 10. März 2019 - 15:30

Wie der Wolf das bestehende Jagdsystem und die damit verbundenen Auswirkungen auf Ziele der Jagd und Jagdmethoden verändert, setzt sich die Wildbiologin Dr. Karoline Schmidt in dem Artikel „Der Wolf und die Not der Jäger“ auseinander.
„Jagd ist angewandter Naturschutz“, das wird propagiert. Doch Jagdverbände scheinen für diese Maxime bei der Art „Canis lupus“, dem Wolf, einen vom Naturschutzaspekt abweichenden Maßstab anzusetzen. Bestandsobergrenze und eine damit verbundene Regulation (aktives Management) werden hartnäckig umworben.

Wolf - Problem oder Problemlöser

Erstellt von Peter Peuker Am: 3. März 2019 - 13:08

Wolf - Wald - Wild
Die „Wolfs-Debatte“ bedarf dringend einer sachlichen und fachlich fundierten Auseinandersetzung. Voreingenommenheit oder die Anschauungen einiger Interessengruppen unkritisch anzunehmen, sollten nicht die Grundlage der Diskussion sein. Denn Wissenschaft und Forschung liefern uns viele Daten, Fakten und geben darauf basierend Antworten. Und hier sollte die Basis für die Debatte liegen. Man muss aber den „Mut“ haben, sich damit auseinander zu setzen, sich dem zu stellen.

Skandinavien: Statusbericht zur Wolfspopulation im Erfassungszeitraum Winter 2015-2016

Die Wolfsvorkommen in Schweden und Norwegen gehören gemeinsam zur Skandinavischen Population mit länderübergreifender Ausbreitung. Die jährliche Bestandserfassung, auf der der Statusbericht aufbaut, wird in beiden Ländern im Winterhalbjahr durchgeführt.
Die Landesverwaltungen in Schweden und die Hochschule Hedmark in Zusammenarbeit mit der Naturwacht (Naturoppsyn) in Norwegen, sind für die Durchführung des Monitorings verantwortlich.

Schweden: Vorläufiger Statusbericht der Wolfsreproduktionen 2013

Erstellt von Peter Peuker Am: 11. Juni 2014 - 21:58

Etwas mehr als einen Monat alt sind jetzt die Welpen, die in diesem Jahr in den Wolfsrevieren Schwedens geboren wurden. Aber es ist noch nicht klar wo und wie viele Würfe es 2014 gibt.
Das schwedische Wildschadenszentrum, Viltskadecenter, hat jedoch am 30. Mai 2014 den vorläufigen Statusbericht über die Reproduktionen des Wolfsbestandes aus dem Vorjahr veröffentlicht.

Wolf abonnieren